Diakon Damian Ostermann M.A.

Vita

  • seit 2022 hauptberufliche Tätigkeit: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement, Universität Bielefeld
    • Vertreter des IDWM im akademischen Mittelbau der Fakultät, u.a. Vertreter in der Fakultätskonferenz
    • Berater für diakoniewissenschaftliche Fragen im BA/MA-Beschwerdeausschuss der Fakultät
    • Mitglied im Institutsrat sowie im Promitionssauschuss des Instituts
  • seit 2021 freiberufliche Tätigkeit: SELBSTBEACHTUNG - Consulting, Beratung, Coaching 
  • seit 2019 berufsbegleitendes Studium: Diakoniewissenschaft. Erstrebter Abschluss: Dr. phil., Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement, vormals: Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel, jetzt: Universität Bielefeld 
  • 2020-2021 hauptberufliche Tätigkeit: wissenschaftlicher Mitarbeiter Institut für Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement, Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel 
  • 2019-2020 hauptberufliche Tätigkeit: Pflege- und Organisationsmanager, Beauftragter für Qualitäts- und Projektmanagement, AerCura Lippe GmbH & Co. KG, Bielefeld 
  • 2016-2018 berufsbegleitendes Studium: M.A. Diakoniemanagement, Institut für Diakoniewissenschaft und DiakonieManagement, Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel, Bielefeld
    • Masterarbeit: „Multirationale Grundfragen im Zusammenwirken von ambulantem Pflegedienst und privat angestellten osteuropäischen Hilfskräften – eine diakoniewissenschaftliche Analyse“
  • 2013-2014 Weiterbildung: Verantwortliche Pflegefachkraft gem. §71, SGB XI, Beauftragter für Qualitätssicherung gem. §113, SGB XI, AWO-Bildungswerk Moorwiese, Enger
    • Abschlussarbeit: „Ergänzende ambulante Palliativpflege in bereits bestehenden pflegerischen Versorgungskontexten“
  • 2011-2018 hauptberufliche Tätigkeit: stellvertretende Pflegedienstleitung, Teamleitung der ambulanten Palliativpflege, Pflege- und Betreuungsdienste Bethel gGmbH, „Bethel ambulant“, Bielefeld 
  • 2010 Weiterbildung: Palliative care gem. §39a, SGB V, Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen, St. Franziskus Hospital, Bielefeld 
  • 2010 Abschluss: Diakon mit abgeschlossener Aufbauausbildung (VSBMO), Westfälische Diakonenanstalt Nazareth, Bielefeld 
  • 2008-2011 Nebentätigkeit: Trauer-Coach, „Die mobile Intensivpflege“, Herford 
  • 2005-2007 Weiterbildung: Coach DGfC, Bildung & Beratung Bethel, Bielefeld
  • 2001-2011 hauptberufliche Tätigkeit: Examinierter Krankenpfleger, Stationäres Hospiz „Haus Zuversicht“, von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel, Bielefeld 
  • 1997-2000 Ausbildung zum exam. Krankenpfleger, Evangelische Ausbildungsstätte für Pflegeberufe, Bielefeld
     

Diakon
Damian Ostermann M.A.

wissenschaftlicher Mitarbeiter Diakoniewissenschaft und Diakoniemanagement

(0173) 72 45 211

damian.ostermann@uni-bielefeld.de

Mehr Informationen ...

Forschungsschwerpunkte

  • häusliche Betreuung durch auslandische Beschäftigte
  • Pflege- und Unternehmensethik
  • Customer Journey/Customer Experience im Sozialwesen

Wichtige Publikationen

  • im Erscheinen: Börner, M./Gregorio, R./Ostermann, D. (Hgg.) Perspektiven einer ethisch verantwortlichen Rekrutierung von Pflegefachkräften am Beispiel der Philippinen (Arbeitstitel), Münster vorauss. 2023.
  • Ambulante Pflegedienste im Zusammenwirken mit osteuropäischen Betreuungskräften – eine Gestaltungsherausfor-derung für multirationales Management. In: Ignatzi, H./Städtler-Mach, B. (Hgg.): Grauer Markt Pflege. – 24-Stunden-Unterstützung durch osteuropäische Betreuungskräfte, Göttingen 2020.
  • Ethische Konflikte unter diakonischen Aspekten betrachten. In: bethel wissen 2015.
  • Palliative care aus Sicht der Pflege. In: die hospiz-zeitschrift 2001.